Sonntag 22.12.2019 21:15 Uhr H/P Bad Aibling SV Schloßberg
Sheriffs 6 Gegner 6

Gegner

SV Schloßberg

Spielort

Bad Aibling

Spielzeit

22.12.2019 21:15 Uhr

Schiedsrichter

Glas/Horrer

Game Winning Shot

 

Sheriffs vs. Schloßberg 6:6 - Kurioser Beginn ohne

Beide eigentlich auf dem Spielberichtsbogen gut aufgestellten Teams warteten auf die Schiedsrichter. Einer war nicht da und der andere hatte keine Schlittschuhe und Helm dabei, da sich seine Tasche auf Reisen befand. Nun verständigten sich beide Teams darauf, dass Sheriffs-Spieler Michael Glaß seine angedachte Position als Verteidiger aufgab und die Spielleitung übernahm. Das Spiel war keine 45 Sekunden alt, da klingelte es schon im Schloßberger Gehäuse mit dem ersten Schuß. Diese ließen sich jedoch mit ihrem läuferisch starken Team nicht aus der Ruhe bringen und konnten in Unterzahl nach einer tollen Einzelleistung den Ausgleich herstellen. Als dann Sheriffs Spieler Thomas Gaschke sich so unglücklich verletzte und später auf dem Eis plötzlich zusammenbrach und nicht weiterspielen konnte, wurde er sofort vom Schloßberger Physiotherapeut und Spieler Luca Engler und einigen eigenen Mitspielern in der Kabine gebracht und bestens “medizinisch” betreut. Nach einer zum Glück dann positiven Entwarnung und dem Eintreffen des “RHL-Doktors” kehrten die “Spieler-Notärzte” auf das Eis zurück und konnten am laufenden Geschehen wieder teilnehmen. Dem von der Tribüne zusehenden Schiedsrichter Horrer wurden dann schnell seine Körperteile Kopf und Fuß auf auf die plötzlich frei gewordenen Schlittschuhe und Helm angepaßt, und so konnte auch er ab dem zweiten Drittel am kuriosen Spiel mitwirken. Weiter zum Spiel: Nun, die Sheriffs konnten zwischenzeitlich das Spiel auf ein eigentlich beruhigendes Polster von 5:2 ausbauen, wobei hier der Nummer 13 der Sheriffs Sandi Kaufman mit Tor Nummer 5 ein Traumtor gelang. Das junge Schloßberger Team zeigte jedoch eine tolle Moral und kämpfte sich eindrucksvoll heran, auch als den Sheriffs der sechste Treffer gelang. Den Mangfall Sheriffs ging die Luft aus und als 2 Minuten vor Schluß der verdiente sehenswerte Ausgleich durch Dominik Fuchs für den SV Schloßberg fiel, mußten sich die Sheriffs große Sorgen machen, das Spiel nicht doch noch zu verlieren. Am Ende des kuriosen Spielabends mit vielen Toren und einem bemerkenswerten Spielverlauf und einer sehr ansprechenden Schiedsrichterleistung konnten jedoch beide Teams mit dem gerechten Endergebnis von 6:6 zufrieden sein und in den Weihnachtsurlaub starten. — FROHE WEIHNACHTEN PS: Der verletzte Spieler konnte das Stadion aus eigener Kraft verlassen.

Spielerliste

S 23 Kiermeier Christian
S 07 Maier Andi
S 97 Missalla Max
S 57 Witzky Philipp
S 35 Altinger Thomas
V 33 Palme Stefan
V 75 Niedermaier Florian
V 29 Gaschke Thomas
TW 02 Heimer Danny
V 25 Hötzendorfer Christian
V 15 Kammerloher Basti
S 14 Weidlich Damyan
V 86 Glass Michael
S 13 Kaufman Aleksander

Punkte - Sheriffs

TorSchütze1. Ass2. Ass

Strafzeiten - Sheriffs

SpielerZeitStrafzeit
Login - Anmelden