Sonntag 16.11.2014 21:15 Uhr H/P Bad Aibling Finanzamt
Sheriffs 7 Gegner 6

Gegner

Finanzamt

Spielort

Bad Aibling

Spielzeit

16.11.2014 21:15 Uhr

Schiedsrichter

Markus Jonisch

Game Winning Shot

S 30 Praßberger Maxi 

Eishockey kurios – Sheriffs gewinnen verlorenes Sp

Tja solche verrückten Spiele gibt es auch nicht jeden Tag. Für die Zuschauer ein tolles packendes Match, aber für die Spieler Himmel und Hölle. Bis zu Pause nach 35 durchlaufenden Minuten lief für die Sheriffs alles nach Plan. Man führte mit 2:0 da man sich durch mehr Spielanteile und Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor diesen Vorsprung verdientermaßen erspielt hatte. Nach der Halbzeitpause und dem erneuten Anpfiff dann sogar noch die Möglichkeit mit Überzahlspiel auf 3:0 zu erhöhen. Aber das Gegenteil war der Fall. Durch eine Unachtsamkeit stand es nun 2:1 und nur Sekunden später glich das Finanzamt zum 2:2 aus. Wer nun dachte die Sheriffs würden ihren Pausentee in die Ecke stellen und ihre Pause endlich beenden sah sich getäuscht. Das Finanzamt nütze die Fehler der Sheriffs gnadenlos aus und erhöhten nach acht gespielten Minuten im zweiten Abschnitt auf 2:5!!! – Etwas Hoffnung keimte bei den Sheriffs nochmals auf als Stürmer Weidlich das 3:5 markierte, jedoch sofort im Gegenzug die Ernüchterung. Vom Anstoßbully weg war der alte Torabstand für die Finanzler wieder hergestellt. 3:6!!! Bis Acht Spielminuten vor dem Spielende sah nun alles nach einem deutlichen Erfolg für die Gäste aus. Dann fielen jedoch die Anschlußtreffer zum 4:6 und 5:6 und das Spiel nahm plötzlich einen dramatischen Verlauf. Mit einer Energieleistung schafften die Sheriffs zwei Minuten vor Schluß den Ausgleich. Aber damit nicht genug. Als sich jeder schon mit einer gerechten Punkteteilung abfand, fand Max Praßberger doch noch einen Weg den Puck vor der Schlußsirene an Goalie Vaiksoo in das Tor zu befördern, und den Sheriffs damit unverhofft doch noch die drei Punkte mit dem 7:6!!! Endstand zu bescheren. Nach dem Spiel haderten die Spieler vom Finanzamt noch lange mit dem kuriosen Spielverlauf und Spiel. Kopf hoch — so etwas passiert auch nicht bei jedem Spiel mit 13 Toren.

Spielerliste

V 14 Weidlich Damyan
TW 02 Heimer Danny
S 30 Praßberger Maxi
S 10 Kolic Armin
V 15 Kammerloher Basti
S 26 Ellinger Florian
S 13 Kaufman Aleksander
S 07 Maier Andi
V 20 Storch Markus
V 97 Trinker Andi
V 86 Glass Michael
S 23 Kiermeier Christian
S 77 Exenberger Stefan

Punkte - Sheriffs

TorSchütze1. Ass2. Ass
01:001423
02:008677
03:041423
04:0614
05:061330
06:061510
07:063013

Strafzeiten - Sheriffs

SpielerZeitStrafzeit
8601Haken
1402Haken
Login - Anmelden