Samstag 11.12.2010 21.10 Uhr A/PO Grafing Crazy Wolpertinger
Sheriffs 8 Gegner 1

Gegner

Crazy Wolpertinger

Spielort

Grafing

Spielzeit

11.12.2010 21.10 Uhr

Schiedsrichter

Game Winning Shot

S 12 Mayer Oliver 

8:1

Beinahe hätten es die Mangfall Sheriffs, immerhin der amtierende Pokalsieger, geschafft, sich im Pokalviertelfinale gegen die Crazy Wolpertinger selbst zu besiegen. Obwohl die ganze Woche über viel telefoniert und gemailt wurde, fanden sich für dieses so wichtige Alles-oder-Nichts-Spiel nicht genügend einsatzbereite Eishackler. Erst kurz vor Spielbeginn kam der so wichtige 6. Feldspieler der Sheriffs aufs Grafinger Eis. Die sieben Grün-Weißen von der Mangfall schafften es aber anschließend dennoch, den spielerisch überforderten Wolpertingern aus Grafing eine kleine Lehrstunde im Eishockey zu geben. Mit ganz einfachen und kräftesparenden Spielzügen gelang es den Sheriffs-Akteuren immer wieder die Grafinger Abwehr um Goaly Huttarsch zu überwinden. Den Torreigen eröffnete Verteidiger Glas mit einem fulminaten und sehenswerten Schlagschuß von der roten Line. Im Gegenzug waren die Wolpertinger im Angriff leider viel zu harmlos. Die meisten ihrer Angriffe wurden schon an der blauen Linie der Sheriffs gestoppt. Das Endergebniss von 8:1 für das Rumpfteam der Mangfall Sheriffs bedeutet für die Grün-Weißen den schon fast nicht für möglich geglaubten Einzug ins Pokalhalbfinale 2010/2011.

Spielerliste

S 12 Mayer Oliver
V 25 Hötzendorfer Christian
V 86 Glass Michael
S 07 Maier Andi
S 21 Schechner Werner
S 23 Kiermeier Christian
TW 93 Hauptvogel Mike

Punkte - Sheriffs

TorSchütze1. Ass2. Ass
01:008625
02:001223
03:001225
04:0007
05:0012
06:00238621
07:0123
08:0123

Strafzeiten - Sheriffs

SpielerZeitStrafzeit
0715Beinstellen
Login - Anmelden